Publikationen

Zurück

Event jointly organised by AK EUROPA and ÖGB Europabüro on 3 December 2019:

 

Market power of internet platforms: what are the challenges for regulation and competition?

 

Presentation by Leonhard PLANK

(Vienna University of Technology)

Nachrichten

Zurück

Die EU Kommission arbeitet aktuell intensiv an Regulierungsmaßnahmen für Internetplattformen. Der ideale Zeitpunkt also, um im Rahmen einer Abendveranstaltung von AK EUROPA und ÖGB Europabüro am 3. Dezember 2019 die Probleme mit diesen Internetriesen und die verschiedenen Lösungsansätze zu diskutieren.

Veranstaltungen

Zurück

AK EUROPA und das ÖGB Europabüro laden zu folgender Veranstaltung ein:

Datum
Venue

Nachrichten

Zurück

Zum Höhepunkt der Hearings der 1. Runde der designierten Kommissionsmitglieder standen am 8. Oktober 2019 im EU-Parlament jene der drei exekutiven VizepräsidentInnen auf der Tagesordnung. Am Nachmittag war Margrethe Vestager, designierte Kommissarin für Wettbewerb in und ebenso designierte exekutive Vizepräsidentin für ein „Europa fit für das digitale Zeitalter“ an der Reihe. Es wäre ihre zweite Amtszeit in der EU-Kommission.

Publikationen

Zurück

Tax avoidance and profit shifting by multinationals pose a significant problem for most EU Member States. Since this problem is so widespread, it has become a major question of equitableness. Digitalisation and the increasing importance of intangible assets (brands, algorithms, data, etc.) are additional challenges to international taxation (of profits). A change to the system of international profit taxation towards a consolidated profit approach and formular apportionment (including a minimum profit tax rate) is the best way to get this problem under control.

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung

Philipp Gerhartinger

Kontakt per E-Mail

Dominik Bernhofer

Kontakt per E-Mail

Nachrichten

Zurück

Eine neue von der AK EUROPA herausgegebene Studie zeigt auf, welchen großen Einfluss Internet-Unternehmen wie Uber, Airbnb, Amazon, Deliveroo und Co auf die europäische Gesetzgebung haben. Es soll nun Licht in die ansteigenden und intransparenten Lobbyingaktivitäten der Plattformunternehmen in Brüssel gebracht werden.

Publikationen

Zurück

Die Wettbewerbspolitik ist ein wesentlicher Teil der Wirtschaftspolitik. Sie hat in einer auf Marktwirtschaft beruhenden Wirtschaftsordnung wettbewerbliche Rahmenbedingungen vorzugeben, die gewährleisten, dass der Wettbewerb zwischen den Wirtschaftsakteuren funktioniert und wettbewerbswidriges Verhalten abgestellt und sanktioniert wird.

 

 

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung

Helmut Gahleitner

Kontakt per E-Mail

Ulrike Ginner

Kontakt per E-Mail

Nachrichten

Zurück

Die Herausforderungen des digitalen Wandels für Gewerkschaften waren das Thema einer Veranstaltung von AK EUROPA und dem ÖGB Europabüro am 24. April 2019. Agnes Streissler-Führer und Esther Lynch diskutierten zum Thema „Gewerkschaften: Fit für die digitale Welt?“ und beschrieben Möglichkeiten der sozialen Gestaltung der Digitalisierung.

Veranstaltungen

Zurück

ÖGB Europabüro, the Brussels Office of the Austrian Trade Union Federation and AK EUROPA, the Brussels Office of the Austrian Federal Chamber of Labour would like to cordially invite you to our joint event:


Trade unions: Fit for the digital world?  

A discussion with Agnes Streissler-Führer and Esther Lynch on how trade unions themselves could tackle the digital challenge

Datum
Venue

Publikationen

Zurück

Virtually all sectors, institutions and digital users are affected by the innovative commercial potential of big data. Over time vast amounts of object data will become available for marketing and academic research, as well as purposes such as government planning and oversight, and will no longer need to be laboriously collected. By analysing user behaviour, standardised products, services and even prices can be customised.

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung

Daniela Zimmer

Kontakt per E-Mail