Nachrichten

Zurück

Justizkommissar Didier Reynders verkündete am 29. April, eine europäische Regelung zu verpflichtenden unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Angriff zu nehmen. Während die öffentliche Konsultation bereits in den nächsten Wochen starten soll, ist ein Vorschlag für eine gesetzliche Initiative für Anfang 2021 geplant. Damit können die langjährigen Bemühungen von der Zivilgesellschaft und einzelnen Abgeordneten des Europäischen Parlaments Früchte tragen – ein wichtiges erstes Etappenziel wäre damit erreicht.